Datenschutz

Die Steuerkanzlei Alina Bruckelt nimmt den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst. Die nachfolgenden Punkte informieren Sie darüber, wie wir Ihre Daten verwenden und dabei den Datenschutz gewährleisten.

1. Stelle, Kontaktadresse

Verantwortliche Stelle im Sinne des Datenschutzrechts ist Steuerkanzlei Alina Bruckelt, Bamberger Str. 8, 91315 Höchstadt.

2. Keine Einwilligung durch Nutzung

Maßgeblich für die Verwendung Ihrer Daten sind die jeweils geltenden gesetzlichen Bestimmungen, insbesondere das Bundesdatenschutzgesetz und das Teledienst-Datenschutzgesetz bzw. das Telemediengesetz. Soweit wir Daten für einen Zweck nutzen, der nach diesen Bestimmungen Ihre Einwilligung erfordert, werden wir Sie jeweils um Ihre ausdrückliche Einwilligung bitten. Sie können die einmal gegebene Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen und/oder künftigen Verwendungen Ihrer Daten widersprechen. Die bloße Registrierung, Nutzung der Dienste oder Kenntnisnahme von dieser Erklärung ersetzt Ihre ausdrückliche Einwilligungserklärung nicht. Die Steuerkanzlei Alina Bruckelt sichert zu, dass die beschäftigten Mitarbeiter auf das Datenschutzgeheimnis gem. § 5 BDSG und die Einhaltung dieser vertraglichen Regelungen zum Datenschutz verpflichtet wurden. Mit der Steuerkanzlei Alina Bruckelt überlassenen Daten erfolgt keine Datenverarbeitung zu eigenen Zwecken oder Zwecken Dritter.

3. Löschen von Daten

Bei Vertragsende oder auf entsprechende Aufforderung gibt die Steuerkanzlei Alina Bruckelt alle Unterlagen unverzüglich heraus und löscht alle damit im Zusammenhang stehenden Dateien. Sollten der Löschung Gründe des § 35 Abs. III BDSG entgegenstehen, so werden die entsprechenden Daten gesperrt.

4. Datensicherheit

Die Umsetzung und Einhaltung aller für den jeweiligen Auftrag notwendigen technischen und organisatorischen Maßnahmen entsprechend § 9 BDSG und Anlage werden zugesagt. Auf die überlassenen Daten haben ausschließlich die jeweils am Projekte beteiligten Mitarbeiter Zugriff. Sollten Subunternehmer eingesetzt werden, unterliegen diese denselben oben genannten Verpflichtungen.